Pressemitteilungen

Unternehmen

Produktives IT-Management für Müller Abfallprojekte GmbH
Infotech installierte bei Müller Abfallprojekte GmbH eine "hyperkonvergente Lösung (HCI)" die Österreichs Landwirten und Gemeinden hilft, eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten.

Zum Bericht - Quelle: www.meinbezirk.at/ried/c-wirtschaft/produktives-it-management


Die Romantik der Selbstständigkeit? Viel Arbeit, Schweiß und Verzicht!
lng. Horst Müller ist UC-Beirat der ersten Stunde und passionierter Umwelttechniker. Wie es dazu kam, wie alles begann, wie er zum Umwelttechnik-Cluster kam und was es mit der „Ochsentour“ auf sich hat, erzählte er Elmar Paireder in einem ganz persönlichen Gespräch.

Zum Interview

Technische Planung


Software spart Kosten bei Leitungssanierung
Leitungsinformationssysteme  (LIS)  helfen  bei  der  effizienten Verwaltung und Nutzung von Infrastruktur-Daten  –  wie  diese aufgebaut  und  bestmöglich  genutzt werden, wissen die oberösterreichischen Ingenieurbüros.

Zum Artikel


Genehmigungsverfahren bei Betriebserweiterungen
Für einen Geflügelhaltungsbetrieb ist eine Erhöhung der Tierzahlen oft der zielführendste Weg, den Betrieb wirtschaftlich weiterzuentwickeln und fit für die Zukunft zu machen. Dieser Schritt ist oft mit großen Unsicherheiten verbunden: Welches Verfahren ist für mein Vorhaben notwendig, ist mein Standort dafür geeignet, wie werden meine Nachbarn darauf reagieren, ...?

Zum Artikel

Indirekteinleiter


Positive Auswirkungen der Indirekteinleiter (IEL) Beratung
Die Indirekteinleiterverordnung regelt die Pflichten von Kläranlagenbetreibern und Betrieben, die Abwasser einleiten, das sich in seiner Zusammensetzung vom häuslichen Abwasser unterscheidet. Lesen Sie hier, welche Vorteile eine Beratung in diesem Bereich mit sich bringt.

Zum Bericht

Düngeberatung

Regionale Nährstoffkreisläufe sind krisensicher
Gerade in Krisenzeiten wird deutlich, wie wichtig die regionale Versorgungs- und Entsorgungssicherheit ist.

Zum Bericht

Klärschlamm – Besser als sein Ruf und trotzdem vor dem Aus
Der Einsatz von Klärschlamm als Dünger wird seit jeher kontrovers diskutiert. Warum sein schlechter Ruf aber nicht unbedingt gerechtfertigt ist und Klärschlamm trotzdem von mehr Äckern verbannt werden könnte, erklärte uns der Klärschlammexperte Hannes Stockinger von der Müller Umwelttechnik.

Zum Interview

Erneuerbare Energie

Ein kühler Rechner elektrisierte seine Dienstflotte
Müller Abfallprojekte schickte sechs Diesel-Autos in die Presse und stellte auf Kia Soul EV um

Zum Artikel - Quelle: OÖ Nachrichten


Bioabfall klug nutzen – 4.000 km pro Tag
Warum denn nur kompostieren, wenn aus Bioabfall doch so viel mehr werden kann?

Zum Artikel


CleanTech Cluster – diverse News
Kurzinfo zur ersten mobilen und modularen Biogasanlage Österreichs beim Gartenbau- und Kompostierbetrieb Drexler in St. Peter am Hart (Bezirk Braunau)

Zu den Newsbeiträgen


Cluster-Kooperationsprojekt (CKP) „Mini-Faulung“
Bis  dato  wurden  Kläranlagen  für Städte  und  Kommunen  bis  circa 25.000  Einwohner  vorwiegend mit  einer  simultanen  aeroben Schlammstabilisierung  konzipiert. Auf  eine  Schlammfaulung  wurde aus wirtschaftlichen  Überlegungen verzichtet.  Der  technische  wie finanzielle  Aufwand  war  bisher  zu hoch.  Das  CKP  „Mini­Faulung“ verschrieb  sich  der  Entwicklung von kostengünstigen Lösungen im kleinen  und  mittleren  Leistungsbereich.

Zum Artikel

Pressekontakt

Sophie Winkler BA
Sophie Winkler BAAssistentin der Geschäftsführungsophie.mueller@mueller-umwelttechnik.at
+43 (0)7732/2091-0

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!