Umwelttage 2019

Am 25. und 26. September 2019 fanden die vierten OÖ Umwelttage am Messegelände in Ried im Innkreis statt. Der Besuch der Fachausstellung von Firmen aus den Bereichen Errichtung, Instandhaltung und Sanierung von Rohrleitungsnetzen ist für viele Besucher schon zum fixen Branchentreffen geworden. Auch die interessanten Fachvorträge sowie die informativen Praxis-Vorführungen fanden abermals regen Anklang. Der Erfahrungsaustausch unter Kollegen aus der Region und das Knüpfen von neuen Kontakten war bei ungezwungener Atmosphäre und schmackhafter Verpflegung möglich.

Ebenso ist für viele schon der Vortrag von Ing. Horst Müller über die aktuelle Lage der Zukunft der Klärschlamm-Verwertung zum Fixpunkt geworden. Vor allem das Thema „Klärschlammverbot bei allen AMA Gütesiegel Betrieben ab 2020“ wurde rege diskutiert, sowie die Tatsache, dass in Österreich kaum freie Verbrennungskapazitäten verfügbar sind.

Unter den Messebesuchern waren auch die Schüler der HTL für Agrar- und Umwelttechnik aus Ried zahlreich vertreten. Bei einem Rundgang besuchten sie unseren Messestand und informierten sich über die möglichen zukünftigen Betätigungsfelder für Agrar- und Umwelttechniker.