3. Umwelttage

Am 24. und 25. September 2018 fanden bereits zum dritten Mal die OÖ Umwelttage, dieses Jahr in der Kürnberghalle in Leonding, statt. Der interessante Mix aus Ausstellern in den Bereichen Errichtung, Instandhaltung und Sanierung von Rohrleitungsnetzen, den informativen Expertenvorträgen sowie den anschaulichen Praxis-Vorführungen lockte auch heuer wieder zahlreiche Besucher an.

Weiterlesen

Nährstoffkreislauf Phosphor

Viele unserer Ressourcen sind nicht unbegrenzt vorhanden, umso wichtiger ist die regionale Kreislaufführung dieser lebensnotwendigen Nährstoffe wie zum Beispiel bei Phosphor.Die landwirtschaftliche Verwertung von Kompost, Klärschlamm und Klärschlammkompost bringt u.a. Stickstoff, Phosphor und Kalk ohne weite Transportwege regional und düngewirksam zurück in den Boden und zu den Pflanzen. Kostspielige und energieintensive Umwege über die Verbrennung des feuchten Klärschlamms (hoher Energieaufwand!) sowie die Rückgewinnung des Phosphors aus der Asche (chemische Prozesse!) entfallen.
Weiterlesen

Wurzelfachtag HBLA St. Florian

Wann: 27.09.2018

Teilnehmer: Ing. Christian Achleitner, Ing. Bernhard Mayr, Maximilian Punzet und Ing. Michaela Spachinger

Der diesjährige Bodenfachtag der Bodenwasserschutz Beratung stand ganz im Zeichen der Pflanzenwurzeln. Zuerst gab Monika Sobotik (eine Autorin des bekannten Wurzelatlas) interessante Einblicke in die Geschichte und Entwicklung der Wurzelforschung. Danach berichtete Professor Siegrid Steinkellner über die Wirkungsweise der Mykorrhiza und welchen Einfluss die Bodenbearbeitung auf die Entstehung dieser Pilze hat.

Weiterlesen

Feldtag bei der Fa. Kircher

Die Firma Kircher, ein Lohnunternehmen aus Neukirchen an der Vöckla, veranstaltete am 31. August 2018 einen Mais- und Begrünungsfeldtag. Dabei wurden verschiedene Saatgutvarianten der Firma KWS Austria Saat GmbH sowie unterschiedliche Boden- und Güllebearbeitungsvarianten getestet und begutachtet. Herr Norbert Ecker (Agrar EN) interpretierte die Ergebnisse anhand der Pflanzen- und Wurzelentwicklungen.

Maximilian Punzet und Hannes Stockinger waren bei diesem interessanten Feldtag dabei.

Humusreicher Boden trotzt der Trockenheit

Gutes Pflanzwachstum trotz trockener Bedingungen? Ja das ist möglich – mit gut versorgten und gesunden Böden.

Unsere Böden müssen zunehmend mit längeren Trockenperioden wechselnd mit Starkniederschlägen zurechtkommen. Aufgrund der ausbleibenden Niederschläge haben sich manche Kulturen heuer nicht optimal entwickeln können. Eine gute Bodenstruktur hilft Wasser zu speichern, und unterstützt die Pflanzen längere Trockenphasen besser zu überstehen. Wichtig dafür ist die Versorgung des Bodens mit organischer Substanz, entweder durch Wirtschaftsdünger, oder wenn dieser nicht vorhanden ist mit organischen Sekundärrohstoffdüngern wie Kompost, Klärschlamm oder Klärschlammkompost.

Weiterlesen

Weltumwelttag - 05.06.2018

Der Weltumwelttag oder auch Tag der Umwelt ist ein Aktionstag, der am 5. Juni 2018 gefeiert wird. Am 5. Juni 1972, dem Eröffnungstag des ersten Weltumweltgipfels in Stockholm, wurde der Weltumwelttag offiziell vom United Nations Environment Programme (UNEP, Umweltprogramm der Vereinten Nationen) ausgerufen. Seitdem beteiligen sich weltweit jährlich rund 150 Staaten an diesem World Environment Day.*

Auch wir als Unternehmen versuchen unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten:

Weiterlesen